Webseite für Baumpflege, Baumfreunde und Arboristik
04. 06. 2015

Ab wann ist ein Flaschenhals am Stammfuß gefährlich?

Typisches Beispiel eines Stadtbaumes mit verdicktem Stammfuß, hier wegen (wiederholten) Anfahrschäden. (Foto: Rinn)

Eine Verdickung am Stammfuß ist oftmals die Folge innerer Schäden. Wie Frank Rinn in seinem Beitrag in der BaumZeitung 3/15 zeigt, ist aber nicht jeder Baum mit einem solchen „Flaschenhals“ und inneren Schäden zwingend zu fällen oder zu kappen.

Die Literaturliste und ausführlichen Berechnungen finden Sie hier:

Diesen Beitrag
  • weiterleiten
  • drucken

Diesen Beitrag kommentieren

Neue Kommentare (0)

Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!
Hier Klicken!
 Website: plehn media
© 2017 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -