Webseite für Baumpflege, Baumfreunde und Arboristik
11. 10. 2014

Europa-Meisterschaft in Swierklaniec

Die Europameisterschaften im Baumklettern fanden in diesem Jahr vom 30. bis 31. August in Polen statt. Angemeldet waren insgesamt neun Frauen und 39 Männer, davon drei aus Deutschland (Ronny Epple, Michael und Gregor Hansch).

Nach einer aufregenden Anreise nach Polen begann am Freitag ein ruhiger Tag mit der Registrierung am Vormittag und der Besichtigung der verschiedenen Parcoure und dem Gear Check am Nachmittag. Dort fand man genügend Zeit, sich mit den anderen Teilnehmern ausgiebig zu unterhalten. Die kamen dieses Jahr aus vielen Ecken Europas: Schweden, Österreich, Belgien, Italien, Schweiz, Frankreich, Großbritannien und noch viele mehr. Am Abend vor dem Wettkampf legten sogar noch die TreeMagicBeers in einer coolen Kulisse auf.

So ging es am nächsten Tag gut gelaunt in die Bäume. Die Bäume waren eigentlich nicht anders als bei uns. Mit der Ausnahme, dass in dem Park einige Zwiesel, wo ein Teil schon ausgebrochen ist, noch stehen. Die wären bei uns schon längst weg. Nach einem anstrengenden Tag stand fest, wer es ins Masters geschafft hat: Tomasz Franikowski(Polen), Matt Glan (Großbritannien), Gregor Hansch (Deutschland) und Simon Bjorkstrom (Schweden).

Am Sonntag starteten dann die Männer und Frauen gemischt hintereinander. Das ganze sogar noch bei schönem Wetter. Das zum Glück auch noch für das Head to Head Footlock reichte. Was man dann von der Siegerehrung nicht mehr behaupten kann, denn es regnete in Strömen – zum Glück gab es ein großes Zelt. Als es dann endlich so weit war, lautete die Antwort: Ein Doppelsieg für Großbritannien: Josephine Hedger und Matt Glen haben es geschafft. Auf den zweiten Plätzen sind Anja Erni und Gregor Hansch. Und auch einen stolzen dritten Platz belegten Boel Hammerstrand und Simon Bjorkstrom.

Fehler bei der Auswertung

Das ganze wurde zum Schluss leider durch einen Fehler bei der Auswertung der Quali beschattet, was leider zu spät entdeckt wurde. Denn Ronny Epple hätte es eigentlich auf den zweiten statt auf den 16. Platz geschafft. Und somit hätte er normalerweise auch im Masters klettern dürfen. Das Organisationsteam und Ronny einigten sich darauf, das er dafür auf jeden Fall, im nächsten Jahr beim Masters starten darf.

Annette Neumann

Diesen Beitrag
  • weiterleiten
  • drucken

Diesen Beitrag kommentieren

Neue Kommentare (0)

Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!
Hier Klicken!
http://www.isa-arbor.de/

Die TASPO Baumzeitung ist das offizielle Mitteilungsorgan der ISA und berichtet über deren Aktivitäten.

 Website: plehn media
© 2017 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -