Arboristik-Studium schreitet voran

Für ihren zum Wintersemester 2003 in Deutschland erstmals angebotenen Studiengang „Arboristik“ kann die Fachhochschule Hildesheim-Holzminden-Göttingen eine erste positive Zwischenbilanz ziehen. Inzwischen erging auch der offizielle Ruf für das Fach Phytopathologie an Dr. Rolf Kehr von der Biologischen Bundesanstalt. Für das im Akkreditierungsverfahren befindliche Bachelor-Studium, für das derzeit alle Studierenden eingeschrieben sind, ist eine Studiendauer von sechs Semestern vorgesehen. Weiterhin besteht die Option für den Aufbau eines Master- oder Diplom-Studienganges. Die Dozentenstelle für das Fach Baumpflege/Baumkontrolle kann voraussichtlich zum Sommersemester 2005 besetzt werden.

Partner