BaumRecht: Muss der Nachbar EPS-Nester entfernen?

Wenn die Eichen auf dem Nachbargrundstück vom Eichenprozessionsspinner (EPS) befallen sind: Kann ich den Nachbarn zwingen, die Nester zu entfernen? Und welche Rechte hat der Nachbar in Bezug auf die Beseitigung störender Äste? Rechtsexperte Rainer Hilsberg geht in der August-Ausgabe der TASPO Baumzeitung diesen Fragen nach.

Bei EPS-Nestern in unmittelbarer Siedlungsnähe reicht aus öffentlich-rechtlicher Sicht ein Warnschild in der Regel nicht mehr aus. (Foto: Hilsberg)

Cookie-Popup anzeigen