BaumRecht: Wer haftet bei markierten privaten Waldwegen?

Wie verhält es sich mit der Verkehrssicherungspflicht von Kommunen entlang von ausgewiesenen Wanderwegen im Wald, wenn diese Wege nicht gewidmet sind und der Wald nicht in öffentlicher Hand ist? Der Rechtsexperte Rainer Hilsberg gibt in der Dezember-Ausgabe der Baumzeitung dazu Auskunft.

Eine Wegweisung führt grundsätzlich nicht zu einer Haftung. (Foto: Hilsberg)