Sicher im Waldkindergarten

Gilt bei einem Waldkindergarten eine erhöhte Sicherheitserwartung? Muss hier alles Totholz ab drei Zentimeter entfernt werden? Antworten gibt der Jurist Rainer Hilsberg in unserer Fragestunde zu Baum und Recht.

In einem Waldkindergarten verbringen die Kinder den ganzen Vormittag in der Natur. (Foto: image/epd)

Frage: Was für eine Sicherheitserwartung gilt bei einem Waldkindergarten? Muss hier alles Totholz ab drei Zentimeter entfernt werden? Und kann man den Wald, der von den Kindern genutzt wird, in verschiedene Bereiche einteilen – in Bezug auf die Sicherheitserwartung? Die ausführliche Antwort von Herrn Hilsberg finden sie hier.