Baumtreff in Baden

Am 16. September fand in Baden bei Wien der 6. Niederösterreichische Baumtag statt. Neben Vorträgen zum Schwerpunktthema Baumkontrolle konnten sich die Besucher auf der angegliederten Fachmesse sowie dem umfangreiches Schauprogramm informieren.

Erstmals gab es auf dem NÖ Baumtag auch ein Kletterforum, hier mit Mark Bridge in Aktion. Foto: Kabelik

Mit den Schwerpunkten „Baumkontrolle“ und „Baumkataster“ behandelte der NÖ Baumtag im Casino Baden brandaktuelle Themen: im Herbst sind zwei ÖNormen erschienen, die den Umgang mit Bäumen in der Zukunft für alle Baumbesitzer regeln sollen. Zahlreiche Fachvorträge und eine Podiumsdiskussion beleuchteten die Hintergründe.


Aus der Praxis berichteten Vertreter aus unterschiedlich großen Kommunen, die bereits seit Jahren ihren Baumbestand mit Hilfe eines Baumkatasters managen. Besonders Bäume im Siedlungsgebiet und entlang von Straßen sind dabei von Interesse. Wie sich die Situation im Nachbarland Deutschland darstellt, berichtete Prof. Dr. Dirk Dujesiefken vom Institut für Baumpflege, Hamburg.
Bodo Siegert von der Nürnberger Schule präsentierte die neuesten Erkenntnisse zur Sicherheitsbeurteilung von Bäumen mit Analysemethoden, die visuelle und technische Untersuchungsverfahren kombinieren.


Bernhard Perny vom Institut für Waldschutz, BFW, stellte diesmal einen besonderen Baumpilz vor: Dead man’s fingers (Xylaria polymorpha), die vielgestaltige Holzkeule. Er arbeitete für den Praktiker die wesentlichen Merkmalsunterschiede zum Brandkrustenpilz heraus und empfahl – im Falle keiner eindeutigen Zuordnung – eine Laboruntersuchung machen zu lassen.


Den Abschluss der Tagung gestaltete eine der beiden Veranstalterinnen selbst: Helene Vlasitz stellte an das Publikum die provokante Frage „Sprechen Sie baumisch?“ und klärte in ihrem Vortrag auf, dass unsere Sprache gespickt ist von Ausdrücken, die mit dem Wesen „Baum“ zu tun haben. Denn Redewendungen wie „Man soll den Ast nicht absägen auf dem man sitzt“ oder „auf keinen grünen Zweig kommen“ verwenden wir Tag aus Tag ein. Woher das kommt und was dahinter steckt, wurde in dem Vortrag erläutert und dargestellt. Mehr dazu in der TASPO BaumZeitung 6.2011.

TASPO Baumzeitung Abos

Partner

Cookie-Popup anzeigen