Champion Trees: Mitarbeiter gesucht

Die Datenbank der Rekordbäume der Deutsche Dendrologische Gesellschaft (DDG) ist eine etablierte Möglichkeit besondere Bäume zu recherchieren. Die Bäume werden hier gelistet. Damit das Projekt weiterhin so erfolgreich ist, werden jetzt neue Mitarbeiter gesucht. 

Gesucht werden Mitarbeiter für die CHT-Datenbank. (Foto: Screenshot)

Die CHT-Datenbank ist mittlerweile eine etablierte Möglichkeit, zu besonderen Bäumen zu recherchieren. Die Initiative hat das Ziel, die Wertschätzung für alte Bäume zu fördern und Marketingeffekte für die DDG. Seit dem Ausscheiden von Andreas Gomolka fehlt die treibende Kraft hinter dem Projekt. 2018 wurde die Liste mehrere Monate lang nicht ergänzt. Mittlerweile ist das online-Meldeformular wieder aktiv und Meldungen werden bearbeitet. Es wurden in 2018 einige sehenswerte Bäume gemeldet, darunter mehrere neue Bundeschampions.

Da das Projekt aufgrund seines Bekanntheitsgrads und seiner Qualität wertvoll ist, wird ein Team gesucht, dass das Projekt betreut und weiterentwickelt. Jeder ist herzlich eingeladen, das CHT-Projekt mit Ideen und Mitarbeit zu unterstützen!

Was wird gebraucht?

  • Ideen für die Weiterentwicklung, um das Webangebot für die Nutzer interessanter zu gestalten.
  • Ideen für eine effizientere Dateneingabe und -kontrolle (momentan dauert die Bearbeitung jedes Eintrages durchschnittlich mehrere Minuten).
  • Mitarbeit bei der Datenbankpflege (Arbeitsschritte: Abrufen der Neumeldungen des Formulars, Import der Daten in Excel-Tabelle, Kontrolle und Ergänzung der Daten, Export in anderes Format, Sichern der alten Datenbank auf dem Server, Importieren der neuen Datenbank, Konvertierung und Umbenennung von Fotos, Hochladen von Fotos).
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Blogbeiträgen im News-Bereich. (Hier können gemeldete Bäume, beliebig ausführlich, vorgestellt werden. Geschichten, Informationen und Bilder zu Meldungen, Aktualisierungen und Abgängen sollen dem Leser ein interessantes Lesevergnügen bereiten.)
  • Mitarbeit bei der Änderung der Struktur und zur Erstellung neuer Funktionen. (Hier ist IT-Fachwissen hilfreich, momentan fehlt das.)

Für die Mitarbeit an den ersten vier Punkten ist keine besondere IT-Affinität nötig. Auch technische Laien können sich schnell in Arbeitsschritte zur Dateneingabe einarbeiten.

Um konkrete und realisierbare Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen, ist es hilfreich, das momentane Prozedere aus eigener Anschauung zu kennen. Es ist unbedingt mehr Engagement nötig, um das Projekt erfolgreich fortzuführen, daher die eindringliche Bitte: Arbeiten Sie mit! Ohne neue Mitstreiter wird dieses Projekt weiter nur auf Sparflamme laufen oder ganz einschlafen. (ddg)

Info:
Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bei Johannes Kohler (j.kohler@tree-consult.org) oder bei Christoph Michels (ch-michels@web.de).
Die Listen mit den Bäumen finden Sie hier: www.ddg-web.de/index.php/rekordbaeume.html

Partner