Sechsmal im Jahr erscheint die TASPO BAUMZEITUNG und widmet sich Themen rund um Baumpflege, Baumkontrolle, Arbeitssicherheit und Technik. Zweimal im...

mehr

Für Peter Rammes von der ISA Germany e. V. stand schon länger fest, dass er sich bei der Organisation einer Klettermeisterschaft einbringen wollte....

mehr

Bäume in der Nähe von Grundstücksgrenzen führen nicht selten zu Nachbarschaftsstreit: Wer muss wann welche überhängenden Zweige entfernen und wer...

mehr

Im Juni wurden drei alte Olivenbäume auf Korfu unter Naturschutz gestellt. In einer beeindruckenden Feier wurde die besondere Bedeutung dieser Bäume...

mehr

Welche Sicherungspflichten bestehen bei einem frei zugänglichen, jedoch nicht verkehrssicheren alten Baum mit herausgehobener Bedeutung? Muss der...

mehr

Der Überwuchs von Grünstreifen führt immer wieder zu Problemen mit Landwirten. Durch die Bewirtschaftung der Ackerflächen entstehen häufig Schäden an...

mehr

Ähnlich wie bei der Bohrwiderstandsmessung sind auch bei der Schalltomographie viele Gerüchte und Mythen im Umlauf, die falsch und für Bäume oft fatal...

mehr

Wie ist die Beweislast bei Schäden durch Nachbarbaumwurzeln? Im konkreten Fall wird vermutet, dass die Wurzel eines Straßenbaumes die Mauer eines...

mehr

Am Institut für Forstentomologie, Forstpathologie und Forstschutz (IFFF) der Universität für Bodenkultur, Wien, wurde eine biologische...

mehr

Die TASPO BAUMZEITUNG erscheint sechs Mal im Jahr und widmet sich aktuellen Themen rund um die Baumpflege, Baumkontrolle und Arboristik. Zwei Mal im...

mehr

Inzwischen steht es fest: Die 26. Deutschen Baumklettermeisterschaften finden vom 29. Mai bis 2. Juni 2019 in Ingolstadt statt.

mehr

Schäden durch herabfallende Walnüsse sind ein Thema, das Rainer Hilsberg in der Februar-Ausgabe der TASPO BAUMZEITUNG aufgreift.

mehr

Die Rosskastanie hat eine lange Tradition in Hamburg. Aufgrund der hohen Belastung durch verschiedene Schaderreger werden aber seit 2014 keine...

mehr

Kann die Untere Naturschutzbehörde von einem Baumeigentümer verlangen, dass dieser ein Baumgutachten erstellen lässt, bevor sie über einen Fällantrag...

mehr

Besondere Gehölze im Fürstlich Greizer Park standen im Mittelpunkt des 5. Treffens der AG „Historische Pflanzenverwendung“, das am 29. und 30. Juni im...

mehr

Wann ist ein Bußgeld bei verspäteter Ersatzpflanzung gerechtfertigt? Wann gilt Baurecht vor Baumrecht? Und wie verhält es sich mit der Übertragung der...

mehr

Das von Prof. Dr. Kiermeier in der letzten TASPO BAUMZEITUNG (Ausgabe 4/18) vorgestellte Baumporträt über Hybrid-Pappeln ist nicht unkommentiert...

mehr

Sind Ersatzpflanzungen auch an einer Gründstücksgrenze zulässig? Und wie verhält es sich mit der Verkehrssicherheitspflicht bei einer Allee, die...

mehr

Wenn nach nicht fachgerechtem Freischneiden von Stromleitungen Bäume geschädigt werden oder sogar absterben, stellt sich für den Baumbesitzer die...

mehr

Erfolgreiche städtische Baumpflanzungen und -pflege sind vor allem von der richtigen Bewässerung abhängig. Feuchte-Sensoren im Boden helfen dabei,...

mehr

Vor sechs Jahren ist Jan von Hofmann als Vorsitzender der ISA – Germany e. V. gemeinsam mit Sascha Reisch (Vize), Frank Rinn (Geschäftsführer) und...

mehr

Die Wandstärke ist eine entscheidende Kenngröße, um das Tragverhalten von hohlen Querschnitten unter mechanischen Belastungen zu beschreiben. Das...

mehr

Wer ist nach einem Sturm zur Beseitigung von Bäumen oder Baumteilen, die auf das Nachbargrundstück gefallen sind, verpflichtet – der Baumeigentümer...

mehr

Rainer Hilsberg gibt in der Februar-Ausgabe der BAUMZEITUNG einen Überblick über aktuelle Baum-Urteile. So etwa zu Grünabbrüchen bei...

mehr

Mit sechs Ausgaben im Jahr hat die TASPO BAUMZEITUNG auch 2017 wieder umfassend über aktuelle Themen rund um den Baum informiert. Dabei ging es...

mehr