BaumKlettern: Trägt das Seil noch?

Hitzebelastung: Das Polyesterseil ist nach drei Minuten durchgeschmolzen. Foto: Teufelberger

Seit es Faserseile gibt, stellen sich die Anwender immer wieder dieselbe Frage: Wie lässt sich feststellen, ob die Ablegereife des Seiles erreicht ist? Eine 100%ige Aussage ist nur durch Prüfung der Restfestigkeit möglich. Umso wichtiger ist es, Indikatoren zu bestimmen, um ermitteln zu können, ob das verwendete Seil bereits das Ende seiner Lebensdauer erreicht hat. 2013 hat Teufelberger deshalb das Projekt „Gezielte Schädigung von Faserseilen“ ins Leben gerufen, um den Einfluss verschiedener Schädigungen zu analysieren. Angela Sipos berichtet darüber im Spezial BaumKlettern in der April-Ausgabe der BaumZeitung. Den vollständigen Beitrag mit allen Fotos und Tabellen finden Sie hier.