Webseite für Baumpflege, Baumfreunde und Arboristik
25. 08. 2017

Baumrecht: Baumkontrolle bei abgestorbenem Naturdenkmal

Im Wald oder in naturbelassenen Teilen eines Parks ist liegendes Totholz unproblematisch. (Foto: M. Borowski)

Wenn Baum-Naturdenkmale entfernt werden müssen, bleibt manchmal der Stamm ohne Krone stehen oder er wird als liegendes Totholz an Ort und Stelle belassen. Gelten diese Baum-Naturdenkmale nach der Fällung rechtlich weiterhin als Naturdenkmal? Und wie verhält es sich dann mit der Baumkontrolle? Antworten gibt Rechtsexperte Rainer Hilsberg in der August-Ausgabe der TASPO BAUMZEITUNG.

Diesen Beitrag
  • weiterleiten
  • drucken

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!
Hier Klicken!
 Website: plehn media
© 2017 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -