BaumRecht: Beseitigung umgestürzter Bäume nach Sturm

Ist ein Baum von einem privaten Grundstück auf ein Grundstück der öffentlichen Hand gefallen, muss diese den Baum entsorgen. (Foto: Jan Mallander)

Wer ist nach einem Sturm zur Beseitigung von Bäumen oder Baumteilen, die auf das Nachbargrundstück gefallen sind, verpflichtet – der Baumeigentümer oder der Nachbar? Rechtsexperte Rainer Hilsberg gibt Antworten in seinem Beitrag in der April-Ausgabe der BAUMZEITUNG.