Baumrecht: Rechtsnachfolge in Ersatzpflanzungsanordnung

Wer muss die zeitlich vor einem Grundstücksverkauf nach Baumschutzsatzung/-verordnung bestandskräftig angeordnete, aber noch nicht vorgenommene Ersatzpflanzung ausführen – der alte oder der neue Grundstückseigentümer? Mit dieser Frage beschäftigt sich Rainer Hilsberg ausführlich in der Dezember-Ausgabe der BAUMZEITUNG.

Werden geschützte Bäume gefällt, können Ersatzpflanzungen gefordert werden. (Foto: R. Hilsberg)