Die Freizeitbeschäftigung „Geocaching“ erobert die Bäume – meist ohne das Wissen der Baumbesitzer und nicht ohne Folgen für den Baum und seine...

mehr

Zum ersten Mal wurden europaweit Bürger zu ihrem Nutzungsverhalten von und ihrer Zufriedenheit mit Parks und Grünflächen in Großstädten befragt. Für...

mehr

Über die Frage, ab welchem Höhlungsgrad ein Baum als signifikant erhöht bruchgefährdet anzusehen ist, wird seit vielen Jahren nicht nur gerätselt und...

mehr

Die Natal-Feige (Ficus natalensis) hat in Uganda eine ganz besondere Bedeutung: Seit Jahrhunderten wird die Rinde dieser Baumart geerntet und in einem...

mehr

Neben der Verbesserung von benzinbetriebenen Top-Handle Motorsägen kommen immer mehr akkubetriebene Motorsägen auf den Markt. Der Baumpfleger hat die...

mehr

Die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, Katherina Reiche, hat am 20. März in Berlin ein Papier zur Bekämpfung des...

mehr

Die aus Asien eingewanderte Maulbeerschildlaus verursacht seit einigen Jahren in Süddeutschland große wirtschaftliche Schäden an Obstplantagen und in...

mehr

Volker André Bouffier berichtet in der BaumZeitung 5/12 über die Jahrestagung der IG Edelkastanie, die am 15. und 16. Juni in La Petite Pierre...

mehr

Um das Thema „Neue Bepflanzungsstrategien für den öffentlichen Raum, um Allergene in der Luft zu verringern“ geht es in einem ausführlichen Beitrag in...

mehr

Eine Neuentwicklung für die zentrale Versorgung des Wurzelbereichs von Bäumen mit Luft und Wasser ist der „WurzelStern”. Im Rahmen der 21. Nordischen...

mehr