Webseite für Baumpflege, Baumfreunde und Arboristik
20. 04. 2017

Tophandle in der Diskussion

Problem der Einhandbedienung: Sie ist nach wie vor unzulässig. (Foto: JP Crethien/Shutterstock.com)

Die Tophandle ist aktuell ein Bestseller unter den Sägen. Allerdings verführt sie gerne zum Einhandsägen, was es eigentlich aber gar nicht geben darf. Soll nun die Bestimmung aufrechterhalten oder der Realität angepasst werden? Stefan Bilharz und Dirk Lingens regen mit ihrem Beitrag eine Diskussion an, an der sie sich gerne beteiligen können.

Diesen Beitrag
  • weiterleiten
  • drucken

Diesen Beitrag kommentieren

Neue Kommentare (1)

  1. pseudozuga-menziesie
    pseudozuga-menziesie vor 3 Wochen
    Hallo,
    es ist doch fakt das fast jeder mit der 201 t oder der E 170 T arbeitet, weil sie so gut und "einfach" zu handhaben ist und jeder der Meinung ist das er das schon kann.
    Ich war erschrocken als ich im Kurs zum ETW auf korrektes Arbeiten achten musste.
    Seit dem (versuche) ich daran zu denken.
    Man hat nur ein Leben und das sollte man schonen.
Hier Klicken!
 Website: plehn media
© 2017 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -