Wie hohl darf ein alter Baum sein?

Viele alte Bäume stehen seit Jahrzehnten,

Über die Frage, ab welchem Höhlungsgrad ein Baum als signifikant erhöht bruchgefährdet anzusehen ist, wird seit vielen Jahren nicht nur gerätselt und geforscht, sondern oft gestritten. Auch wenn diese Frage noch nicht für alle Bäume geklärt werden kann, so zeigt eine relativ einfache Analogieberechnung jedoch zumindest für alte Bäume, wie der jeweils akzeptable Höhlungsgrad ermittelt werden kann. Hier finden Sie die Literaturliste zu dem Beitrag von Frank Rinn, Heidelberg, in der BaumZeitung 3/13.