Erfolgreiche Premiere: Vertical Pro

Für alle, die sich professionell in der Höhe aufhalten, bot die Erstausgabe der Vertical Pro einen Treffpunkt zum Informieren, Austauschen und Netzwerken.

Auch Seilklettertechnik gab es auf der Vertical Pro zu sehen. (Foto: Vertical Pro)

141 Aussteller aus 23 Nationen zeigten von der Seilklemme über den Arbeitsgurt bis hin zur Software für Boulderhallenbuchungssysteme die gesamte Bandbreite der Kletter- und Arbeitssicherheitsbranche. „Die erste Vertical Pro war sowohl für unsere Partner als auch für uns ein voller Erfolg. Die spitze Konzeptausrichtung hat wertvolle neue Synergien innerhalb der Seilzugangstechnik mit Sport- und Industriekletterern geschaffen“, bilanziert der Geschäftsführer der Messe Friedrichshafen, Klaus Wellmann.

Interdisziplinäre Veranstaltung

„Das positive Feedback unserer Kundschaft hat uns darin bestätigt, dass die Branche auf eine interdisziplinäre Veranstaltung wie die Vertical Pro gewartet hat“, ergänzt Projektleiter Dirk Heidrich. Der Deutsche Alpenverein (DAV) und die International Adventure Park Association (IAPA) sind überzeugt. Dr. Wolfgang Wabel, Referat Bergsteigen DAV erklärt: „Die Vertical Pro war ein echter Erfolg. Die Atmosphäre war hervorragend und wir sind sehr zufrieden. Die Besucherinnen und Besucher waren Insider und kannten sich fachlich bestens aus. Das Konzept, die Halls & Walls in die Vertical Pro zu integrieren, war eine hervorragende Entscheidung.“

Vorträge, Seminare und Demos

Neben Produktpräsentationen bot das umfangreiche Rahmenprogramm mit über 80 Vorträgen, Seminaren und Vorführungen in den Demo + Test Areas viele Möglichkeiten zum fachlichen Wissensaustausch und praktischen Stationen zum Ausprobieren.

Wieder hoch hinaus mit der Vertical Pro geht es am 25. und 26. November 2022 in Friedrichshafen. Weitere Infos: www.vertical-pro.de.

TASPO Baumzeitung Abos

Partner

Cookie-Popup anzeigen