Webseite für Baumpflege, Baumfreunde und Arboristik
09. 10. 2017

Forschungsteam für vernetzte Natur

Wie lassen sich Naturräume in Zentraleuropa besser schützen und vernetzen, wie die positiven Wirkungen dieser grünen Infrastruktur für die Menschen sichern? Diesen Fragen geht ein internationales Forschungsteam im Projekt „MaGICLandscapes“ (Managing Green Infrastructure in Central European Landscapes) nach, darunter auch Forschende des Leibniz-Instituts für ökologische Raumentwicklung (IÖR). Am 19. und 20. September trafen sich zehn wissenschaftliche und Praxis-Partner aus fünf mitteleuropäischen Ländern zum Projektauftakt in Dresden. Sie wollen Informationen und Werkzeuge bereitstellen, die helfen sollen, die Funktionen und Vorteile grüner Infrastruktur zu erkennen und durch geeignete Maßnahmen auch grenzüberschreitend zu sichern und zu verbessern. (bmz)

Diesen Beitrag
  • weiterleiten
  • drucken

Write new comment

Comments (0)

No comments found!

Partner:

 Website: plehn media
© 2017 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -