Hamburgs langer Tag der StadtNatur: Wunder Wald

Am 18. und 19. Juni geht es in Hamburg beim Langen Tag der StadtNatur um den Wald, Park- und Stadtbäume. Mehr als 240 Veranstaltungen lenken den Blick auf die StadtNatur.

Zahlreiche Veranstaltungen locken am 18. und 19. Juni in Hamburgs Parks und Wälder. (Foto: Anna Thielisch)

Fast eine Viertelmillion Straßenbäume leben Seite an Seite mit den menschlichen und tierischen Stadtbewohner*innen in Hamburg, dazu kommen ca. 600.000 Bäume in Parks und Grünanlagen (Schätzung 2019 vom BUND) sowie eine unüberblickbare Anzahl auf privaten Grundstücken. Lebensraum, Luftbefeuchter, Rohstofflieferant, CO2-Umwandler, Schattenspender, Seelenwärmer... Bäume haben viele Funktionen, die sich fast alle positiv auf die Lebensgemeinschaften von Menschen auswirken. Doch wie geht es Linde, Eiche und Ahorn aktuell? Wie verkraften sie das Stadtleben, wohin entwickelt sich der Baumbestand, wie kann man ihn schützen oder sogar vergrößern?

Entdeckertouren in Waldgebiete

Auf Entdecker-Touren, entspannten Spaziergängen, Ausflügen für die ganze Familie und Exkursionen mit speziellem Forschungsanliegen geht es am 18. und 19. Juni hinaus in die Waldgebiete in und um Hamburg – dabei führt das Programm weit über Hamburgs Grenzen hinaus in die Metropolregion, mit spannenden Naturprojekten zwischen Lübeck und Soltau. Erleben wir das Wunder Wald oder erwartet uns ein wunder Wald? Was bietet dieser vielseitige Lebensraum, was kann jede*r einzelne für seinen Erhalt leisten? Wie schulen wir unsere Wahrnehmung? Ganz ohne erhobenen Zeigefinger erkunden die Expert*innen gemeinsam mit kleinen Gruppen die unterschiedlichen Lebensräume in Veranstaltungen, die gut tun und Spaß machen. Die vielen Naturführer*innen vermitteln dabei Kenntnisse, schärfen den Blick und freuen sich auf gute Gespräche.

Was erwartet Ausflügler*innen am LANGEN TAG DER STADTNATUR HAMBURG noch? Neben dem diesjährigen Schwerpunkt gibt es in diesem Jahr wieder viele weitere Veranstaltungen beim mittlerweile 13. Langen Tag der StadtNatur Hamburg, die alle fachkundig begleitet und geleitet werden. Naturhungrige Bürger*innen jeden Alters finden garantiert ihr Interessensgebiet oder ganz neue, überraschende Anregungen in den weit über 200 Veranstaltungen, die sich mit allen Aspekten unseres natürlichen Umfelds beschäftigen.

Vielfältige Veranstaltungen

Es geht nach draußen! Unternehmungslustige Naturfreund*innen erwartet ein ganzes Wochenende voller faszinierender Aktivitäten in der ungemein vielfältigen norddeutschen Natur. Die Veranstaltungen sind dabei sehr vielfältig, es geht beispielsweise um klinische Waldtherapie, Wildobsthecken, die Wunder des Waldes für Fledermäuse oder auch alte Eichen und Eremiten im Jenischpark. Zahlreiche Waldführungen werden ebenso angeboten wie ein Rundgang zu bemerkenswerten Bäumen an der Alster. Ein Blick in das Programm lohnt sich also, für einige Aktionen sind Anmeldungen erforderlich.

TASPO Baumzeitung Abos

Partner

Cookie-Popup anzeigen