Webseite für Baumpflege, Baumfreunde und Arboristik
05. 02. 2015

ISA Germany: Vorstandswahlen stehen an

Jetziger Vorstand der ISA-Germany: Jan von Hofmann, Sascha Reisch, Jörn Benk und Frank Rinn (von links)

Vor gut drei Jahren wurde der derzeitig amtierende Vorstand der ISA-Germany e.V. gewählt. Nun wird es 2015 wieder Wahlen geben. In den letzten Jahren wurde viel geschafft. Der wesentlichste Punkt ist, dass der Karren sozusagen aus dem Dreck gezogen wurde. Dies kann man auf jeden Fall hoch honorieren, denn es gab immer wieder Leute, die einem Steine in den Weg gelegt haben.

Um in Zukunft wieder unabhängiger zu sein und eine absolut neutrale Position einnehmen zu können, werden wir weiter unsere „do it your self nummer“ fahren und – wie auf den Klettermeisterschaften gesehen – mehr selber organisieren und durchführen, denn genau das macht unabhängig und stärkt die Gemeinschaft. Es ist schließlich auch unser Ziel, unabhängig zu sein, für die Durchsetzung einer einheitlichen Baumpflege, sprich Ausbildung und Aufklärung. Um dies weiter zu verfolgen, benötigen wir aber immer noch Menschen, denen genau dies auch wichtig ist und die uns im Vorstand der ISA Germany e.V. unterstützen wollen. Deshalb laden wir alle Mitglieder zu nächsten Mitgliederversammlung/Vorstandwahl auf der Deutschen Baumkletterermeisterschaft 2015 ein, um sich aktiv einzubringen. Zur Wahl stehen folgende Positionen:

 

  • Präsident
  • Vize-Präsident
  • Geschäftsführung
  • Kassenwart

Außerdem: Meisterschaftsbeauftragter, Amt für Öffentlichkeitsarbeit, Sponsoringbeauftragter, Gremienvertretung, Vertretung International, Soziale Netzwerke, Pressesprecher, Mediengestaltung und viele kleine Ämter, die die anderen unterstützen sollen.

Gute Teamarbeit

„Die letzten drei Jahre waren, als Kassenwart betrachtet, eine gute Zeit“, resümiert Jörn Benk. „Die Erwartungen und realistischen Wünsche wurden weitgehend erfüllt. Die finanzielle Lage ist deutlich besser geworden. Zwar haben wir noch eine eher magere Zeit vor uns, aber die Konsolidierung ist absehbar. Das finde ich, haben wir ganz gut hingekriegt. Die Mitgliederzahl ist gewachsen, regionale Meisterschaften sind angeschoben und die Baumpflege findet endlich mehr Platz auf den Meisterschaften.“

Auch Frank Rinn ist mit der Arbeit in den vergangenen drei Jahren zufrieden: „Wir sind ein gutes Team und die Stimmung war immer gut.“ Von daher kann er sich – wie der gesamte Vorstand – auch eine weitere Amtszeit gut vorstellen. „Alles in Allem war das Jahr 2014 für die ISA erfolgreich, unser finanzieller Rückstand wird geringer, die Anzahl unserer Mitglieder wächst und der Verein präsentiert sich zunehmend bei vielen Veranstaltungen“, stellt auch Jan von Hofmann fest. „Wir hoffen, damit mehr Mitglieder zu einer aktiven Teilnahme an zukünftigen Projekten zu bewegen. In 2015 wollen wir die ISA öffentlich noch besser vertreten.“

Keine Meisterschaften in Neuwied

In Bezug auf die diesjährigen Klettermeisterschaften gibt es leider schlechte Nachrichten, denn die Stadtverwaltung Neuwied am Rhein hat bedauerlicherweise kurzfristig die Zusage zurückgenommen. Das ISA-Chapter bemüht sich derzeit um einen Ersatzstandort. (sr/jvh/bo)

Diesen Beitrag
  • weiterleiten
  • drucken

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!
Hier Klicken!
http://www.isa-arbor.de/

Die TASPO Baumzeitung ist das offizielle Mitteilungsorgan der ISA und berichtet über deren Aktivitäten.

 Website: plehn media
© 2017 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -