Mit Julia Klöckner: Walddialog auf der Internationalen Grünen Woche

Am 23. Januar 2020 um 10.30 Uhr lädt die Bundeswaldministerin Julia Klöckner bei der Grünen Woche in Berlin zum Walddialog in die Halle 23a auf dem Messegelände ein.

Wie geht’s weiter, Wald? Bundesministerin Julia Klöckner lädt ein zum Walddialog auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin. (Foto: Pixabay)

Auf der Veranstaltung soll beleuchtet werden, wie sich die Wälder in Deutschland im Zeichen des Klimawandels weiter entwickeln können, wie der Stand bei der Bewältigung der jüngsten Kalamitäten ist und welche Herausforderungen noch zu lösen sind. Dazu bringt das Bundesministerium Waldbesitzende, Wissenschaft, Verbände und interessierte Messebesucher/innen zusammen. Sie haben die Möglichkeit zum öffentlichen Dialog.

Informationen und Programm:
Wann:    23. Januar 2020
Wo:       Messegelände Berlin, Halle 23a
Beginn:  10.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Moderation:
Dr. Andreas Schütte, Geschäftsführer der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe

Ablauf:
10.30 Uhr: Eröffnung der Veranstaltung durch Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner

10.45 Uhr: Beginn der Podiumsdiskussion
Teilnehmer/innen:
·         Dr. Eva Müller (Abteilungsleiterin, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft)
·         Prof. Dr. Jürgen Bauhus (Beirat Waldpolitik, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft)
·         Prof. Dr. Pierre Leonhard Ibisch (Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde)
·         Georg Schirmbeck (Deutscher Forstwirtschaftrat)
·         Hans-Georg von der Marwitz, MdB (AGDW – Die Waldeigentümer)
·         Laszlo Maraz (Forum Umwelt und Entwicklung)
·         Fee Christiane Brauwers (Försterin / Bloggerin)

12.00 Uhr: Abschluss

Hinweis an Teilnehmer: Wir bitten um Akkreditierung zu dieser Veranstaltung bis zum 21. Januar 2020, 15 Uhr per Mail an Pressestelle(at)bmel.bund.de. Voraussetzung für die Teilnahme ist zudem eine Akkreditierung für die Grüne Woche.  (BMEL)

TASPO Baumzeitung Abos

Partner