Motorsägen für die Baumpflege im Test, Teil 2

Praxistest zum Kostenvergleich: Mit jeder Säge wurden so lange etwa zwei Zentimeter starke Holzscheiben abgeschnitten, bis der Tank beziehungsweise der Akku leer war. Foto: Bombig

Die Bedeutung von akkubetriebenen Motorsägen in der professionellen Baumpflege steigt kontinuierlich. Für den Praktiker stellt sich die Frage, welches Gerät – Akku- oder 2-Takt-Motorsäge – für welchen Anwendungsbereich am besten geeignet ist. Antworten gibt der Beitrag von Stefan Matthews, Friedbert Bombosch und Holger Sturhan in der BaumZeitung 1/2015, in Fortführung des Beitrags, der in der BaumZeitung 3/2013 erschienen ist. Ergänzend zu dem Beitrag finden Sie hier die weitere Tabellen.

TASPO Baumzeitung Abos

Partner

Cookie-Popup anzeigen