Webseite für Baumpflege, Baumfreunde und Arboristik
04. 10. 2017

Neuer BGL-Präsident

Das neu zusammengesetzte BGL-Präsidium (von links): Paul Saum, Joachim Eichner, Lutze von Wurmb, Eiko Leitsch, Gerald Jungjohann, Achim Kluge, Thomas Banzhaf (Foto: BGL)

Der BGL-Verbandskongress in Berlin war der Abschiedskongress für August Forster in seiner Funktion als Präsident des Bundesverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL). Denn eine Wiederwahl nach der Satzung des Verbandes war nicht möglich. Seine Nachfolge tritt Lutze von Wurmb an, bislang einer der BGL-Vizepräsidenten.

Die Wahl Lutze von Wurmbs dürfte ebenso Zeichen von Kontinuität sein wie die Themen, die auf dem diesjährigen Kongress behandelt wurden und die zeigen, wohin die Reise gehen wird. Neben dem Engagement für das private Grün – darunter aktuell etwa die Kampagne für begrünte Vorgärten – wird die inhaltliche Arbeit weiter auf die öffentlichen Grünflächen konzentriert.

Einsatz für das öffentliche Grün

Hier konnte Forster ein sehr positives Fazit ziehen: Vor allem das Weißbuch „Grün in der Stadt“ und das Programm Stadtgrün, über welches das vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) im Rahmen der Städtebauförderung seit diesem Jahr 50 Millionen Euro für die städtebauliche Förderung der grünen Infrastruktur in den Quartieren bereitstellt, seien ein riesiger Schritt in die richtige Richtung. Das Thema weiter zu bearbeiten ist für die Gesellschaft, aber auch für den Berufsstand unumgänglich: Denn die Städte von morgen werden sehr viel stärker verdichtet sein. Gerade dann muss der Fokus auf qualitätsvollen Freiräumen liegen. Staatssekretär Gunther Adler vom BMUB kündigte unter dem Arbeitstitel „Grün in der Stadtentwicklung“ einen Bundeswettbewerb an, der in zwei Jahren starten soll und die Bemühungen von Kommunen „fördern und ehren“ solle. (bmz)

Diesen Beitrag
  • weiterleiten
  • drucken

Write new comment

Comments (0)

No comments found!
Hier Klicken!

Partner:

 Website: plehn media
© 2017 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -