Niedersächsische Klimakommune gesucht

Das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz sucht auch in diesem Jahr gemeinsam mit den kommunalen Spitzenverbänden Niedersachsens die „Niedersächsischen Klimakommunen 2014“. Ziel des Wettbewerbs sei es, die Vielfalt und die Kreativität der kommunalen Klimaschutzaktivitäten in Niedersachsen zu würdigen und mit einem Preis zu honorieren.

Für den Wettbewerb stellt das Umweltministerium 100.000 Euro als Preisgeld zur Verfügung und vergibt den Titel „Niedersächsische Klimakommune 2014“ in drei Größenkategorien. Die neu gegründete landeseigene Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (KEAN) übernimmt die Organisation und Durchführung des Wettbewerbs. Teilnehmen können alle niedersächsischen Kommunen (Landkreise, Städte, Samtgemeinden, Gemeinden) sowie kommunalen Verbände, kommunale Unternehmen und kommunale Kooperationen.

Als Wettbewerbsbeiträge können bereits umgesetzte Klimaschutzprojekte sowie in der Umsetzung befindliche Maßnahmen eingereicht werden. Jede Kommune kann sich mit bis zu drei verschiedenen Beiträgen beteiligen. Diese sollen bis zum 17.10.2014 bei der KEAN eingereicht werden. Die Wettbewerbsunterlagen stehen ab sofort zum Download auf der Internetseite der KEAN bereit: www.kea-niedersachsen.de

Partner