Webseite für Baumpflege, Baumfreunde und Arboristik
19. 12. 2016

TASPO Awards: Was tun, um zu gewinnen?

Die TASPO Awards werden jedes Jahr im Rahmen einer Gala vergeben. Foto: Andreas Schwarz

Es geht wieder los: Ab sofort können Sie sich für die TASPO Awards 2017 bewerben. Weil wir immer wieder gefragt werden, worauf die Jury bei ihrer Beurteilung besonderen Wert legt, haben wir einige Tipps für Ihre Einreichung zusammengestellt.

Alleinstellungsmerkmal überzeugt Juroren der TASPO Awards

Wichtig ist den Juroren, womit und wodurch Sie sich abheben, was Sie anders machen als beispielsweise die Mitbewerber. Beantworten Sie die Frage: Was ist mein Alleinstellungsmerkmal, das sonst niemand in dieser Qualität aufweist?

Und dann der schlichte Tipp: Liefern Sie Zahlen! Je konkreter und belegter Ihre Aussagen, je schlüssiger und logisch hergeleitet, umso leichter folgen Ihnen die Juroren. Nun müssen Sie natürlich nicht Ihren Gewinn ausweisen, könnten aber den Gewinn in Prozent vom Umsatz darlegen. Oder Sie belegen mit Zahlen, wie sich Ihre Kundenfrequenz erhöht oder die Zusammensetzung Ihrer Kunden verändert hat.

TASPO Awards: Mit fünf Fotos sind Sie dabei!

An dieser Stelle noch ein kleiner Wunsch in eigener Sache. Schicken Sie uns in Ihrer Bewerbung bitte unbedingt immer fünf Bilder (jeweils mindestens 1 MB) von Ihrem Betrieb, Projekt oder Produkt. Das hilft uns ungemein für die spätere mediale Aufbereitung der TASPO Awards.

Neu im TASPO Awards-Jahr 2017: Wenn Sie selbst nicht einreichen wollen, können Sie Ihren Kollegen vorschlagen, von dem Sie denken, dass er dabei sein sollte. Schicken Sie uns eine Mail an melanie.raebiger(at)haymarket.de oder rufen Sie sie an unter Tel.: 05 31–3 80 04 48. Wir sprechen den Kollegen dann an – einreichen muss er allerdings selbst.

Anmeldefrist für die TASPO Awards 2017 & Silvesterkracher für Kurzentschlossene

Die Anmeldefrist für die TASPO Awards 2017 läuft bis zum 19. Mai. Für Kurzentschlossene gibt es außerdem unseren Silvesterkracher – wenn Sie sich bis Ende des Jahres 2016 anmelden, dann halbiert sich Ihre Einreichungsgebühr von 100 auf 50 Euro und für die zweite Einreichung von 70 auf 35 Euro.

Also: Stürzen Sie sich in die Kategorien für die TASPO Awards 2017. Mit Sicherheit ist etwas für Sie dabei.

Diesen Beitrag
  • weiterleiten
  • drucken

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!
Hier Klicken!

Partner:

 Website: plehn media
© 2017 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -