Webseite für Baumpflege, Baumfreunde und Arboristik

Termine

Lehrgang "Sicherheit und Rettung mit jährlicher Unterweisung - SUR"

10.8.2017 bis 10.8.2017
Altdorf bei Nürnberg

SUR 12-17. Nach § 12 des Arbeitsschutzgesetzes hat der Arbeitgeber seine Beschäftigten über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit ausreichend und angemessen zu unterweisen. Kletterer sind zudem zu ihrem eigenen Schutz und dem ihrer mitkletternden Kollegen verpflichtet, jährliche Rettungsübungen durchzuführen. In dieser eintägigen Schulung frischen Sie auf, was sich im Ernstfall als lebensrettend erweisen kann. Zusätzlich bieten wir Ihnen die jährliche Überprüfung Ihrer PSA Ausrüstung durch einen unserer Ausbilder vor Ort an.

Inhalte: Auffrischung der Rettungsübungen; Überprüfung der PSA direkt vor Ort; Nachweis für die verpflichtende jährliche Unterweisung.

mehr ...

Lehrgang "Geprüfter Sachkundiger für Baum-Habitatststruktur - SachBaHa"

11.8.2017 bis 14.8.2017
Altdorf bei Nürnberg

SachBaHa 09-17. Die Nürnberger Schule hat einen neuen Arten– und Naturschutzlehrgang entwickelt. Der Kurs richtet sich an erfahrene Baumpfleger, Baumkontrolleure, European Tree Technicians, European Tree Worker, Fachagrarwirte oder Sachverständige Baumpflege. Im Vordergrund des Seminars steht der Praxisbezug. Parks, Streuobstwiesen, Wälder oder Gehölze im urbanen Bereich sind Lebensraum für verschiedene Tierarten. Einige Vogelarten, Fledermäuse und Insekten genießen dabei besonderen Schutz.

Inhalte: Artenschutzgerechte Baumpflege nach FFH-Richtlinie

und BNatSchG; Habitate von Vögeln, Fledermäuse und anderen

Säugetieren erkennen; wo und wann Käfer bzw. Insekten zu erwarten sind; vom richtigem Umgang mit Behörden und die Präqualifizierung des Unternehmens (Gelbdruck ZTV-Baumpflege 2016); Aufnahme in die Prioritätenliste der Behörden; Habitatstrukturen bergen und sichern; Mehrwert durch Networking.

mehr ...

Lehrgang "Sachkundiger PSA-Prüfer - SKL"

11.8.2017 bis 12.8.2017
Altdorf bei Nürnberg

SKL 12-17. Für die Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz schreibt die BG die jährliche Überprüfung durch einen Sachkundigen vor. Dieser zweitägige Lehrgang versetzt Sie in die Lage, die sachgerechte Anwendung und den richtigen Einsatz der PSA zu beurteilen und die vorgeschriebenen Prüfungen nach BGR 198 und 199 selbständig durchzuführen.

Inhalte: Selbstständige Überprüfung der PSA; Beurteilung der sachgerechten Anwendung; Beurteilung des richtigen Einsatzes der PSA; Durchführung der vorgeschriebenen Prüfungen nach BGR 198 und 199; rechtliche Grundlagen (Arbeitsschutz und BG-Vorschriften); Aufbau, Auswahl, Prüfung, Aufbewahrung und Pflege von PSA; Beurteilung und Dokumentation von Schäden.

mehr ...

Lehrgang "European Tree Worker - ETW"

11.8.2017 bis 14.10.2017
Hamburg

ETW 06-17. Dieser in gegenwärtig 21 europäischen Ländern anerkannte Abschluss dokumentiert, dass sein Inhaber alle wesentlichen Arbeiten am und im Baum unter Berücksichtigung des Natur-, Umwelt- und Unfallschutzes unter Anleitung durchführen kann. Das dazu erforderliche baumpflegerische Know-how können Interessierte mit entsprechender Vorbildung in diesem zwölftägigen Lehrgang erwerben. Der Lehrgang gliedert sich in 3 Module zu je 4 Tagen und schließt ab mit einer zweitägigen Prüfung, die unabhängig vom Lehrgangsstandort immer in Altdorf statt findet. Erfolgreiche ETW-Absolventen werden bei der FLL zum FLL-zertifizierten Baumkontrolleur anerkannt.

mehr ...

Einführungskurs "Fachgerechte Baumpflege kompakt – FAB"

11.8.2017 bis 11.8.2017
Berlin

FAB 07-17. Inhalte: Einführung in die Baumpflege nach aktuellem Stand der Technik, fachgerechter Baumschnitt von der Jugend bis ins Alter, alternative Kronensicherung, Wundbehandlung ja oder nein, wirksamer Baumschutz.

mehr ...

Lehrgang "Geprüfte/r Bestattungsbaum-Berater/in - GBB"

11.8.2017 bis 12.8.2017
Altdorf bei Nürnberg

GBB 07-17. Inhalte: Rechtliche Grundlagen für Naturbestattungen; geeignete Fried-, Ruhe-, oder Bestattungsbäume begutachten; unabhängige Beratertätigkeit und pietätvoller Umgang mit dem letztem Willen; der richtige Baum als hunderte von Jahren währendes Grabmal; VTA-Verfahren und technische Untersuchungsgeräte; wurzelschonende Bestattungstechnik zum Beisetzen von Urnen im Wurzelbereich; Mehrwert durch bundesweites ITEG- und BAHÖ-Netzwerk für Sachverständige.

mehr ...

Lehrgang "Geprüfte/r Bestattungsbaum-Berater/in - GBB"

11.8.2017 bis 12.8.2017
Altdorf bei Nürnberg

GBB 07-17. Inhalte: Rechtliche Grundlagen für Naturbestattungen; geeignete Fried-, Ruhe-, oder Bestattungsbäume begutachten; unabhängige Beratertätigkeit und pietätvoller Umgang mit dem letztem Willen; der richtige Baum als hunderte von Jahren währendes Grabmal; VTA-Verfahren und technische Untersuchungsgeräte; wurzelschonende Bestattungstechnik zum Beisetzen von Urnen im Wurzelbereich; Mehrwert durch bundesweites ITEG- und BAHÖ-Netzwerk für Sachverständige.

mehr ...

Lehrgang "Single Rope Technique - SRT"

11.8.2017 bis 12.8.2017
Altdorf bei Nürnberg

SRT 07-17. Sicherer Aufstieg mit der schnellsten Höhenzugangstechnik: Die Single Rope Technique (SRT) beschreibt in erster Linie ein sehr effizientes Aufstiegsverfahren für kletternde Baumpfleger. Durch die Entwicklung neuer Geräte und Methoden ist diese Technik auch im Arbeitsbereich angekommen, denn die SRT bietet in einigen Situationen mehr Ergonomie und Sicherheit, als die bekannte Doppelseiltechnnik. In einem 2-tägigen Workshop werden die Vor- und Nachteile der SRT vorgestellt und deren Grenzen besprochen. Die Besonderheiten dieses Verfahrens werden in Praxiseinheiten vertieft.

Inhalte: Einbau der Ankerpunkte; Gefährdungsbeurteilung; Rettungskette; praktische Übungen mit verschiedenen Systemen wie I'D, RIG und weiteren Seilgeräten.

mehr ...

Lehrgang "Seilklettertechnik Stufe A - SKT A"

14.8.2017 bis 18.8.2017
Wiesbaden

SKT A 88-17. In 40 Stunden, verteilt auf 5 Tage, vermitteln wir Ihnen die theoretischen Kenntnisse und praktischen Fertigkeiten für die sichere Ausführung der Seilklettertechnik mit Handgeräten. Gleichzeitig lernen Sie, verunglückte Baumkletterer aus der Krone zu bergen und deren Erstversorgung zu übernehmen. Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung ab. Mit dem Zertifikat über den Lehrgangserfolg erhält der Teilnehmer das Nachweisheft für Kletterstunden der Gartenbau-Berufsgenossenschaft.

Inhalte: PSA, Materialkunde, praktische Rettungen durchführen und Erstversorgung vornehmen; Darstellung des Arbeitsverfahrens, Begriffsdefinitionen; Unfallverhütungsvorschriften (UVV), Gefährdungsbeurteilung, Betriebsanweisung; Material- und Ausrüstungskunde, Kontrolle, Wartung; Baumansprache und Baumsicherheitsbeurteilung; Absicherung des Arbeitsbereiches, Verkehrssicherungsmaßnahmen; Sicherungs- und Arbeitstechnik in der Baumkrone; Rettung und Hilfeleistung für Verunglückte, Erste Hilfe; Schnitttechniken mit Handgeräten, Abseiltechniken von Ästen; Aufstieg am Einfachseil.

mehr ...

Lehrgang "Seilklettertechnik Stufe B - SKT B"

14.8.2017 bis 18.8.2017
Wiesbaden

SKT B 88-17. Aufbauend auf dem SKT A Kurs erlernen Sie in 5 Tagen die sichere und effiziente Anwendung der Seilklettertechnik bei Einsatz der Motorsäge. Der schnelle Aufstieg, Techniken zum Erreichen peripherer Kronenbereiche, sichere Handhabung der Motorsäge im Baum, Einsatz von Steigeisen, Abseilen von Kronenteilen sind ebenso Gegenstand dieses Kurses wie die Rettung verunglückter Kollegen. Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung ab die von der Gartenbau BG überwacht wird. Der Lehrgangserfolg wird durch ein Zertifikat bestätigt.

Inhalte: Theoretische Grundlagen und praktische Fähigkeiten; Darstellung des Arbeitsverfahrens, Begriffsbestimmungen; Unfallverhütungsvorschriften (UVV), Gefährdungsbeurteilung, Betriebsanweisung; PSA, Auswahl und Einsatz; Überprüfung und Vertiefung der Kenntnisse und Fertigkeiten in der SKT; Schnitttechniken mit geeigneten motorisch angetriebenen Baumpflegegeräten; Abseiltechniken von Starkästen und Kronenteilen; Abtragen von Kronenteilen mit Brems- und Abseilgeräten; Rettung Verletzter / Handlungsunfähiger aus der Baumkrone; Rettung am Stamm mit Steigeisen.

mehr ...
 Website: plehn media
© 2017 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -