Webseite für Baumpflege, Baumfreunde und Arboristik

Termine

Lehrgang "Seilklettertechnik Stufe A - SKT A"

21.8.2017 bis 25.8.2017
Altdorf bei Nürnberg

SKT A 91-17. In 40 Stunden, verteilt auf 5 Tage, vermitteln wir Ihnen die theoretischen Kenntnisse und praktischen Fertigkeiten für die sichere Ausführung der Seilklettertechnik mit Handgeräten. Gleichzeitig lernen Sie, verunglückte Baumkletterer aus der Krone zu bergen und deren Erstversorgung zu übernehmen. Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung ab. Mit dem Zertifikat über den Lehrgangserfolg erhält der Teilnehmer das Nachweisheft für Kletterstunden der Gartenbau-Berufsgenossenschaft.

Inhalte: PSA, Materialkunde, praktische Rettungen durchführen und Erstversorgung vornehmen; Darstellung des Arbeitsverfahrens, Begriffsdefinitionen; Unfallverhütungsvorschriften (UVV), Gefährdungsbeurteilung, Betriebsanweisung; Material- und Ausrüstungskunde, Kontrolle, Wartung; Baumansprache und Baumsicherheitsbeurteilung; Absicherung des Arbeitsbereiches, Verkehrssicherungsmaßnahmen; Sicherungs- und Arbeitstechnik in der Baumkrone; Rettung und Hilfeleistung für Verunglückte, Erste Hilfe; Schnitttechniken mit Handgeräten, Abseiltechniken von Ästen; Aufstieg am Einfachseil.

mehr ...

Lehrgang "Seilklettertechnik Stufe B - SKT B"

21.8.2017 bis 25.8.2017
Schwarzach (Odenwald)

SKT B 89-17. Aufbauend auf dem SKT A Kurs erlernen Sie in 5 Tagen die sichere und effiziente Anwendung der Seilklettertechnik bei Einsatz der Motorsäge. Der schnelle Aufstieg, Techniken zum Erreichen peripherer Kronenbereiche, sichere Handhabung der Motorsäge im Baum, Einsatz von Steigeisen, Abseilen von Kronenteilen sind ebenso Gegenstand dieses Kurses wie die Rettung verunglückter Kollegen. Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung ab die von der Gartenbau BG überwacht wird. Der Lehrgangserfolg wird durch ein Zertifikat bestätigt.

Inhalte: Theoretische Grundlagen und praktische Fähigkeiten; Darstellung des Arbeitsverfahrens, Begriffsbestimmungen; Unfallverhütungsvorschriften (UVV), Gefährdungsbeurteilung, Betriebsanweisung; PSA, Auswahl und Einsatz; Überprüfung und Vertiefung der Kenntnisse und Fertigkeiten in der SKT; Schnitttechniken mit geeigneten motorisch angetriebenen Baumpflegegeräten; Abseiltechniken von Starkästen und Kronenteilen; Abtragen von Kronenteilen mit Brems- und Abseilgeräten; Rettung Verletzter / Handlungsunfähiger aus der Baumkrone; Rettung am Stamm mit Steigeisen.

mehr ...

Seminar: Gehölzwertermittlung nach der "Methode Koch" für Fortgeschrittene

22.8.2017 bis 22.8.2017
Münster-Wolbeck, Bildungszentrum Gartenbau und Landwirtschaft, Münsterstraße 62-68

Referent: Marc Wilde, öbv Baumsachverständiger.

mehr ...

„Gehölzbestimmung im Sommer“

24.8.2017 bis 24.8.2017
Nauheim

Seminar für Berufsanfänger, Quereinsteiger und interessierte Laien

mehr ...

Lehrgang "European Tree Worker - ETW"

25.8.2017 bis 25.11.2017
Rottenburg

ETW 07-17. Dieser in gegenwärtig 21 europäischen Ländern anerkannte Abschluss dokumentiert, dass sein Inhaber alle wesentlichen Arbeiten am und im Baum unter Berücksichtigung des Natur-, Umwelt- und Unfallschutzes unter Anleitung durchführen kann. Das dazu erforderliche baumpflegerische Know-how können Interessierte mit entsprechender Vorbildung in diesem zwölftägigen Lehrgang erwerben. Der Lehrgang gliedert sich in 3 Module zu je 4 Tagen und schließt ab mit einer zweitägigen Prüfung, die unabhängig vom Lehrgangsstandort immer in Altdorf statt findet. Erfolgreiche ETW-Absolventen werden bei der FLL zum FLL-zertifizierten Baumkontrolleur anerkannt.

mehr ...

Lehrgang "European Tree Worker - ETW"

25.8.2017 bis 25.11.2017
Altdorf bei Nürnberg

ETW 08-17. Dieser in gegenwärtig 21 europäischen Ländern anerkannte Abschluss dokumentiert, dass sein Inhaber alle wesentlichen Arbeiten am und im Baum unter Berücksichtigung des Natur-, Umwelt- und Unfallschutzes unter Anleitung durchführen kann. Das dazu erforderliche baumpflegerische Know-how können Interessierte mit entsprechender Vorbildung in diesem zwölftägigen Lehrgang erwerben. Der Lehrgang gliedert sich in 3 Module zu je 4 Tagen und schließt ab mit einer zweitägigen Prüfung, die unabhängig vom Lehrgangsstandort immer in Altdorf statt findet. Erfolgreiche ETW-Absolventen werden bei der FLL zum FLL-zertifizierten Baumkontrolleur anerkannt.

mehr ...

Lehrgang "Großbaumverpflanzung - GROSS"

25.8.2017 bis 25.8.2017
Berlin

GROSS 09-17. Der wichtigste Schritt für eine optimale Großbaumverpflanzung ist die genaue Begutachtung der Bäume. Hier werden neben der Baumansprache hinsichtlich ihrer Verpflanzfähigkeit oder Vitalität auch die Bodenverhältnisse und sonstigen Standortbedingungen geprüft. Es geht um die Frage, ob eine Verpflanzung überhaupt möglich ist. Dieser 1-tägige Lehrgang wird in Zusammenarbeit mit dem Spezialisten für Großbaumverpflanzung, der Firma Opitz GmbH & Co. KG, durchgeführt. Die Nürnberger Baumpflege GmbH führt Großbaumverpflanzungen bis zu 1000 Tonnen durch.

mehr ...

Zweijährige Baumwartausbildung 2017 Block 3: Sortenkunde - geeignete Sorten für Garten und Streuobst und Pflanzenschutz - die wichtigsten Krankheiten im Streuobstbau und ihre Vermeidung

26.8.2017 bis 28.8.2017
Bielefeld, Obst-Arboretum Olderdissen, Dornberger Straße 197

Die Ausbildung zum Baumwart richtet sich an Profis und die, die es werden möchten, da sie beruflich oder privat viele Bäume schneiden müssen oder auch selbst Obstbaumschnitt-Kurse leiten möchten. Die Ausbildung findet in sechs aufeinander aufbauenden Blöcken statt, teils an Wochenenden, teils in der Woche, ca. 220 Std. insgesamt. Alle Blöcke bestehen aus einer Kombination aus Theorie und Praxis. Das Absolvieren des Kurses soll Sie in die Lage versetzen, Streuobstwiesen und Obstgärten zu planen, zu bewirtschaften und zu pflegen. Jeder Kursteilnehmer bekommt ein umfangreiches Manuskript der vermittelten Inhalte. Die Prüfung besteht aus einem theoretischen Teil und einem praktischen Teil am Baum und kann nur nach der Teilnahme an allen Blöcken erfolgen.

mehr ...

Kompaktseminar: FLL-Zertifizierter Baumkontrolleur

28.8.2017 bis 1.9.2017
Grünberg, Bildungsstätte Gartenbau

mit Prüfung. Leitung: Karsten Jocksch. Nach der erfolgreichen Etablierung der FLL-Baumkontrollrichtlinie hat die FLL, auf Anregung der betroffenen Berufs- und Fachverbände in Zusammenarbeit mit diesen, die Inhalte einer bundesweit einheitlichen Prüfungs- und Zertifizierungsordnung von Baumkontrolleuren erarbeitet, um deren Kenntnisstand für ihre verantwortungsvolle Tätigkeit zu prüfen und zu zertifizieren. Auf dieser Grundlage bietet die FLL seit März 2007 über ihre kooperierenden Ausbildungsinstitute (u.a. Baumakademie Leitsch) eine unabhängige Prüfung für erfahrene Mitarbeiter in der Baumkontrolle mit dem Abschluss 'FLL-Zertifizierter Baumkontrolleur' an. Die unabhängige und einheitliche Zertifizierung mit Fragenpool, Zertifikaten und ID-Cards wird von der FLL organisiert. Die tatsächliche Prüfung wird dann in Zusammenarbeit wie in diesem Fall von der Leitsch Baumakademie abgenommen, das den schriftlichen und mündlich/praktischen Teil der Prüfung durchführt. Ziel der Prüfung ist es festzustellen, ob die Prüfungsteilnehmer die notwendigen Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen besitzen, um die Aufgaben der Baumkontrolle gemäß der FLL-'Baumkontrollrichtlinie' sachgerecht und eigenverantwortlich wahrnehmen zu können. Sie müssen in der Lage sein, verdächtige Umstände an Bäumen zu erkennen und Empfehlungen für das weitere Vorgehen zu geben.' Im Kompaktseminar werden alle prüfungsrelevanten Inhalte und Themen intensiv besprochen.

mehr ...

Lehrgang "Obstbaumschnitt - OBST"

29.8.2017 bis 30.8.2017
Dresden

OBST 08-17. Seit Jahrhunderten züchtet, kultiviert, veredelt und schneidet der Mensch Obstbäume mit dem Ziel, jährlich einen gleich bleibenden Ertrag hochwertiger Früchte zu erhalten. In jüngerer Zeit entdeckte man zudem den enormen ökologischen Wert alter Streuobstwiesen und bemüht sich seither, durch entsprechende Pflege dieses wertvolle Kultur- und Naturgut zu erhalten. Mit diesem zweitägigen Lehrgang wollen wir die verschiedenen Facetten der Obstbaumzucht beleuchten und Ihnen das Handwerkszeug zur zielgerichteten Pflege von Obstbäumen – gleich welchen Alters und Pflegezustands – vermitteln.

mehr ...
 Website: plehn media
© 2017 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -