Webseite für Baumpflege, Baumfreunde und Arboristik

Termine

Lehrgang "Sicherheit und Rettung mit jährlicher Unterweisung - SUR"

22.9.2017 bis 22.9.2017
Köln

SUR 13/1-17. Nach § 12 des Arbeitsschutzgesetzes hat der Arbeitgeber seine Beschäftigten über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit ausreichend und angemessen zu unterweisen. Kletterer sind zudem zu ihrem eigenen Schutz und dem ihrer mitkletternden Kollegen verpflichtet, jährliche Rettungsübungen durchzuführen. In dieser eintägigen Schulung frischen Sie auf, was sich im Ernstfall als lebensrettend erweisen kann. Zusätzlich bieten wir Ihnen die jährliche Überprüfung Ihrer PSA Ausrüstung durch einen unserer Ausbilder vor Ort an.

Inhalte: Auffrischung der Rettungsübungen; Überprüfung der PSA direkt vor Ort; Nachweis für die verpflichtende jährliche Unterweisung.

mehr ...

Lehrgang "Geprüfter Sachkundiger für Baum-Habitatststruktur - SachBaHa"

22.9.2017 bis 25.9.2017
Dresden

SachBaHa 11-17. Die Nürnberger Schule hat einen neuen Arten– und Naturschutzlehrgang entwickelt. Der Kurs richtet sich an erfahrene Baumpfleger, Baumkontrolleure, European Tree Technicians, European Tree Worker, Fachagrarwirte oder Sachverständige Baumpflege. Im Vordergrund des Seminars steht der Praxisbezug. Parks, Streuobstwiesen, Wälder oder Gehölze im urbanen Bereich sind Lebensraum für verschiedene Tierarten. Einige Vogelarten, Fledermäuse und Insekten genießen dabei besonderen Schutz.

Inhalte: Artenschutzgerechte Baumpflege nach FFH-Richtlinie

und BNatSchG; Habitate von Vögeln, Fledermäuse und anderen

Säugetieren erkennen; wo und wann Käfer bzw. Insekten zu erwarten sind; vom richtigem Umgang mit Behörden und die Präqualifizierung des Unternehmens (Gelbdruck ZTV-Baumpflege 2016); Aufnahme in die Prioritätenliste der Behörden; Habitatstrukturen bergen und sichern; Mehrwert durch Networking.

mehr ...

Lehrgang "Geprüfte(r) Fachkundige(r) für Grabsteinstatik - GRPR"

22.9.2017 bis 22.9.2017
Altdorf bei Nürnberg

GRPR 09-17. Die Standsicherheit von Grabsteinen ist nicht nur nach der Unfallverhüttungsvorschrift der Gartenbauberufsgenossenschaft (VSG 4.7) geregelt, sondern ist auch wichtig für die Sicherheit von Friedhofs-Besuchern. Die Friedhofsverwaltungen sind angehalten mindestens einmal im Jahr nach der Frostperiode die Grabsteine durch Sachkundige überprüfen zu lassen. In diesem Tageskurs geht es um Standsicherheit und die wichtigsten Gefahrenquellen. Gemäß den Prüfrichtlinien müssen Grabsteine mit 300 N geprüft werden.

Das Seminar kann einzeln oder in Kombination mit dem FLL-Baumkontrolleur gebucht werden.

mehr ...

12. Internationale Grünberger Gartentherapietage

22.9.2017 bis 24.9.2017
Grünberg, Bildungsstätte Gartenbau

Der Dreiklang Garten, Gesundheit und Therapie wächst weiter. Aus diesem Grund bietet die Bildungsstätte unter der Leitung von Andreas Niepel eine wichtige Plattform zum Austausch zwischen Gärtnern, Planern, Therapeuten und Medizinern. Zahlreiche Fachvorträge und Workshops werden auch im Jahr 2017 wieder das Thema "Gartentherapie" beleuchten.

mehr ...

Entdecken Sie den Friedhof Rellingen

22.9.2017 bis 22.9.2017
Pinneberg, Bahnhof, Abfahrt um 10.58 Uhr mit dem Bus 395

14.00 Uhr. Anmeldung bis zum 19. September 2017.

Wir möchten Sie vertraut machen mit seiner Geschichte und den Geschichten, die er birgt. Erzählt wird von Frauen und Männern, die für Rellingen eine besondere Bedeutung hatten. Wir möchten aber auch aktuelle Themen wie den Wandel in der Bestattungskultur, Folgen für die Friedhöfe sowie die Bedeutung von Friedhöfen als kommunale Grünanlagen thematisieren. „Der Rellinger Friedhof hat eine der längsten Bestattungstraditionen in Hamburg und Umgebung: Schon seit 500 vor Christus wurden hier Bestattungen vorgenommen, wie archäologische Funde beweisen! Wir sehen uns als Bewahrer der Tradition an diesem besonderen Ort, den nicht nur Menschen aus Rellingen für ihre letzte Ruhe auswählen. Das Einzugsgebiet erstreckt sich über das gesamte Pinneberger Baumschulland. In dem Angebot ist auch der Besuch von ein bis zwei Baumschulbetrieben vorgesehen. Hier wird die Produktion und Vermarktung von Baumschulgehölzen von den Betreibern erläutert. Beide Touren führen durch das Baumschulgebiet, dies überwiegend auf ruhigen Wirtschaftswegen. Ein Friedhof ist mehr als ein Ort der Trauer und der Erinnerung. Er ist ein Ort des Lebens und der Begegnung, der in unserem Dasein seinen festen Platz hat. Im Angesicht unserer Sterblichkeit tun sich ganz neue Anknüpfungspunkte für Gespräche auf, und so wird unser Friedhof für viele zu einem Ort, an dem sie bisher ungeahnte Lebensmöglichkeiten entdecken.“

mehr ...

Lehrgang "Sachkunde Pflanzenschutz - SPS"

23.9.2017 bis 23.9.2017
A-Wien

SPS 10/4-17. Mit der Novellierung des Pflanzenschutzgesetzes (Gesetz zum Schutz der Kulturpflanzen vom 6. Februar 2012) wurde festgelegt, dass eine Person nur dann Pflanzenschutzmittel anwenden, über Pflanzenschutz beraten oder Pflanzenschutzmittel vertreiben darf, wenn sie über einen von der zuständigen Behörde ausgestellten Nachweis verfügt. Dieser Lehrgang bietet die Möglichkeit, sich entsprechend der gesetzlichen Verpflichtung im Pflanzenschutz weiter zu bilden. Die Veranstaltung befähigt zur Aufrechterhaltung Ihrer Sachkunde.

mehr ...

Lehrgang "Sicherheit und Rettung mit jährlicher Unterweisung - SUR"

23.9.2017 bis 23.9.2017
Köln

SUR 14-17. Nach § 12 des Arbeitsschutzgesetzes hat der Arbeitgeber seine Beschäftigten über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit ausreichend und angemessen zu unterweisen. Kletterer sind zudem zu ihrem eigenen Schutz und dem ihrer mitkletternden Kollegen verpflichtet, jährliche Rettungsübungen durchzuführen. In dieser eintägigen Schulung frischen Sie auf, was sich im Ernstfall als lebensrettend erweisen kann. Zusätzlich bieten wir Ihnen die jährliche Überprüfung Ihrer PSA Ausrüstung durch einen unserer Ausbilder vor Ort an.

Inhalte: Auffrischung der Rettungsübungen; Überprüfung der PSA direkt vor Ort; Nachweis für die verpflichtende jährliche Unterweisung.

mehr ...

Lehrgang "Seilklettertechnik Stufe A - SKT A"

25.9.2017 bis 29.9.2017
Altdorf bei Nürnberg

SKT A 97-17. In 40 Stunden, verteilt auf 5 Tage, vermitteln wir Ihnen die theoretischen Kenntnisse und praktischen Fertigkeiten für die sichere Ausführung der Seilklettertechnik mit Handgeräten. Gleichzeitig lernen Sie, verunglückte Baumkletterer aus der Krone zu bergen und deren Erstversorgung zu übernehmen. Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung ab. Mit dem Zertifikat über den Lehrgangserfolg erhält der Teilnehmer das Nachweisheft für Kletterstunden der Gartenbau-Berufsgenossenschaft.

Inhalte: PSA, Materialkunde, praktische Rettungen durchführen und Erstversorgung vornehmen; Darstellung des Arbeitsverfahrens, Begriffsdefinitionen; Unfallverhütungsvorschriften (UVV), Gefährdungsbeurteilung, Betriebsanweisung; Material- und Ausrüstungskunde, Kontrolle, Wartung; Baumansprache und Baumsicherheitsbeurteilung; Absicherung des Arbeitsbereiches, Verkehrssicherungsmaßnahmen; Sicherungs- und Arbeitstechnik in der Baumkrone; Rettung und Hilfeleistung für Verunglückte, Erste Hilfe; Schnitttechniken mit Handgeräten, Abseiltechniken von Ästen; Aufstieg am Einfachseil.

mehr ...

Lehrgang "Seilklettertechnik Stufe B - SKT B"

25.9.2017 bis 29.9.2017
A-Wien

SKT B 99-17. Aufbauend auf dem SKT A Kurs erlernen Sie in 5 Tagen die sichere und effiziente Anwendung der Seilklettertechnik bei Einsatz der Motorsäge. Der schnelle Aufstieg, Techniken zum Erreichen peripherer Kronenbereiche, sichere Handhabung der Motorsäge im Baum, Einsatz von Steigeisen, Abseilen von Kronenteilen sind ebenso Gegenstand dieses Kurses wie die Rettung verunglückter Kollegen. Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung ab die von der Gartenbau BG überwacht wird. Der Lehrgangserfolg wird durch ein Zertifikat bestätigt.

Inhalte: Theoretische Grundlagen und praktische Fähigkeiten; Darstellung des Arbeitsverfahrens, Begriffsbestimmungen; Unfallverhütungsvorschriften (UVV), Gefährdungsbeurteilung, Betriebsanweisung; PSA, Auswahl und Einsatz; Überprüfung und Vertiefung der Kenntnisse und Fertigkeiten in der SKT; Schnitttechniken mit geeigneten motorisch angetriebenen Baumpflegegeräten; Abseiltechniken von Starkästen und Kronenteilen; Abtragen von Kronenteilen mit Brems- und Abseilgeräten; Rettung Verletzter / Handlungsunfähiger aus der Baumkrone; Rettung am Stamm mit Steigeisen.

mehr ...

Lehrgang "Seilklettertechnik Stufe A - SKT A"

25.9.2017 bis 29.9.2017
A-Wien

SKT A 99-17. In 40 Stunden, verteilt auf 5 Tage, vermitteln wir Ihnen die theoretischen Kenntnisse und praktischen Fertigkeiten für die sichere Ausführung der Seilklettertechnik mit Handgeräten. Gleichzeitig lernen Sie, verunglückte Baumkletterer aus der Krone zu bergen und deren Erstversorgung zu übernehmen. Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung ab. Mit dem Zertifikat über den Lehrgangserfolg erhält der Teilnehmer das Nachweisheft für Kletterstunden der Gartenbau-Berufsgenossenschaft.

Inhalte: PSA, Materialkunde, praktische Rettungen durchführen und Erstversorgung vornehmen; Darstellung des Arbeitsverfahrens, Begriffsdefinitionen; Unfallverhütungsvorschriften (UVV), Gefährdungsbeurteilung, Betriebsanweisung; Material- und Ausrüstungskunde, Kontrolle, Wartung; Baumansprache und Baumsicherheitsbeurteilung; Absicherung des Arbeitsbereiches, Verkehrssicherungsmaßnahmen; Sicherungs- und Arbeitstechnik in der Baumkrone; Rettung und Hilfeleistung für Verunglückte, Erste Hilfe; Schnitttechniken mit Handgeräten, Abseiltechniken von Ästen; Aufstieg am Einfachseil.

mehr ...
 Website: plehn media
© 2017 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -