Webseite für Baumpflege, Baumfreunde und Arboristik

Termine

Lehrgang "Seilklettertechnik Stufe C - SKT C"

22.6.2017 bis 24.6.2017
Bremen

SKT C 03-17. Dieser dreitägige Spezialkurs richtet sich an versierte Kletterer, die ihre Fertigkeiten um besondere Tricks und Kniffe erweitern möchten.

Inhalte: Brems-, Abseil- und Zuggeräte, Winden; Seilbahnbau; Rigging, Schwerlasttechniken; zielgenaues Ablassen; vertiefte Steigeisentechnik; verfeinerte Fäll- und Schnitttechniken; ZigZag für innovatives Speedclimbing.

mehr ...

Zweijährige Baumwartausbildung 2016 Block 6: Sommerschnitt

23.6.2017 bis 25.7.2017
Wipfratal, NaturErlebnisHof Hausen, Zur Mühle 3

Die Ausbildung zum Baumwart richtet sich an Profis und die, die es werden möchten, da sie beruflich oder privat viele Bäume schneiden müssen oder auch selbst Obstbaumschnitt-Kurse leiten möchten. Die Ausbildung findet in sechs aufeinander aufbauenden Blöcken statt, teils an Wochenenden, teils in der Woche, ca. 220 Std. insgesamt. Alle Blöcke bestehen aus einer Kombination aus Theorie und Praxis. Das Absolvieren des Kurses soll Sie in die Lage versetzen, Streuobstwiesen und Obstgärten zu planen, zu bewirtschaften und zu pflegen. Jeder Kursteilnehmer bekommt ein umfangreiches Manuskript der vermittelten Inhalte. Die Prüfung besteht aus einem theoretischen Teil und einem praktischen Teil am Baum und kann nur nach der Teilnahme an allen Blöcken erfolgen.

mehr ...

Lehrgang "Sachkundiger PSA-Prüfer - SKL"

23.6.2017 bis 24.6.2017
A-Linz

SKL 10-17. Für die Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz schreibt die BG die jährliche Überprüfung durch einen Sachkundigen vor. Dieser zweitägige Lehrgang versetzt Sie in die Lage, die sachgerechte Anwendung und den richtigen Einsatz der PSA zu beurteilen und die vorgeschriebenen Prüfungen nach BGR 198 und 199 selbständig durchzuführen.

Inhalte: Selbstständige Überprüfung der PSA; Beurteilung der sachgerechten Anwendung; Beurteilung des richtigen Einsatzes der PSA; Durchführung der vorgeschriebenen Prüfungen nach BGR 198 und 199; rechtliche Grundlagen (Arbeitsschutz und BG-Vorschriften); Aufbau, Auswahl, Prüfung, Aufbewahrung und Pflege von PSA; Beurteilung und Dokumentation von Schäden.

mehr ...

Seminar: Seilklettertechnik - Technik- und Rettungstraining

23.6.2017 bis 24.6.2017
Münster-Wolbeck, Bildungszentrum Gartenbau und Landwirtschaft, Münsterstraße 62-68

Ziel: Aufstiegstechnik verbessern und effizienter gestalten. Teilnahmebescheinigung gilt als Nachweis für die jährliche Rettungsübung nach Vorschrift der BG. A-Kurs-Absolventen werden auf B-Kurs Rettungsniveau vorbereitet.

Inhalte: Aufstiegstechnik: schnellerer Aufstieg in großkronige Bäume mit externem Aufstiegsseil; ettungstechnik: Rettung aus dem Aufstiegsseil (Solo- und Doppelseil), Außenastrettung; Stammrettung unter Einsatz von Steigeisen.

Voraussetzungen: eigene Kletterausrüstung, SKT-A- oder SKT-B-Schein, arbeitsmedizinische Eignungsuntersuchung für gefährliche Baumarbeiten nach UVV VSG 4.2 (Untersuchungsgrundsätze für den Arbeits- oder Betriebsmediziner: G25 und G41), nicht älter als 2 Jahre!

Ersthelfer-Ausbildung, nicht älter als 2 Jahre!

Referenten: Baum- und Industriekletterschule Rhein-Ruhr.

mehr ...

Landesentscheid im Berufswettbewerb für junge Gärtnerinnen und Gärtner 2017

24.6.2017 bis 24.6.2017
Pfaffenhofen a.d. Ilm, Landesgartenschaugelände

Alle Teams, die in Pfaffenhofen an den Start gehen werden, haben sich bereits im Frühjahr bei den Erstentscheiden auf regionaler Ebene mit

bayernweit insgesamt 725 Teilnehmerinnen und Teilnehmern qualifiziert und stellen sich nun erneut an 10 Stationen Aufgaben aus den verschiedenen Fachsparten des Gartenbaus und auch angrenzenden Bereichen: In Dreier-Teams gilt es unter anderem Aufgaben aus den Bereichen „Gartenbau mal anders“, „Pflanzen der Welt“ oder „Rund ums Grab“ zu lösen. Dabei kommt es nicht nur auf Fachwissen und praktische Fertigkeiten an, sondern auch auf Kreativität, Flexibilität und

Teamfähigkeit. Nicht zuletzt soll der Berufswettbewerb den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Spaß machen, Ideenreichtum und Spontanität wecken und die Möglichkeit zur „gärtnerischen Allgemeinbildung“ bieten, also sich auch einmal Einblick in Tätigkeiten anderer Fachsparten des Gartenbaus zu verschaffen und diese auszuprobieren.

Der 30. Berufswettbewerb für junge Gärtnerinnen und Gärtner,

veranstaltet durch die Arbeitsgemeinschaft deutscher Junggärtner

(AdJ) e.V. und den Zentralverband Gartenbau (ZVG) e.V., steht

unter dem Motto: „ Gärtner. Der Zukunft gewachsen. – MEHR als nur ein grüner Daumen“.

mehr ...

Lehrgang "Seilklettertechnik Stufe B - SKT B"

26.6.2017 bis 30.6.2017
Murnau

SKT B 78-17. Aufbauend auf dem SKT A Kurs erlernen Sie in 5 Tagen die sichere und effiziente Anwendung der Seilklettertechnik bei Einsatz der Motorsäge. Der schnelle Aufstieg, Techniken zum Erreichen peripherer Kronenbereiche, sichere Handhabung der Motorsäge im Baum, Einsatz von Steigeisen, Abseilen von Kronenteilen sind ebenso Gegenstand dieses Kurses wie die Rettung verunglückter Kollegen. Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung ab die von der Gartenbau BG überwacht wird. Der Lehrgangserfolg wird durch ein Zertifikat bestätigt.

Inhalte: Theoretische Grundlagen und praktische Fähigkeiten; Darstellung des Arbeitsverfahrens, Begriffsbestimmungen; Unfallverhütungsvorschriften (UVV), Gefährdungsbeurteilung, Betriebsanweisung; PSA, Auswahl und Einsatz; Überprüfung und Vertiefung der Kenntnisse und Fertigkeiten in der SKT; Schnitttechniken mit geeigneten motorisch angetriebenen Baumpflegegeräten; Abseiltechniken von Starkästen und Kronenteilen; Abtragen von Kronenteilen mit Brems- und Abseilgeräten; Rettung Verletzter / Handlungsunfähiger aus der Baumkrone; Rettung am Stamm mit Steigeisen.

mehr ...

Lehrgang "Seilklettertechnik Stufe A - SKT A"

26.6.2017 bis 30.6.2017
Murnau

SKT A 78-17. In 40 Stunden, verteilt auf 5 Tage, vermitteln wir Ihnen die theoretischen Kenntnisse und praktischen Fertigkeiten für die sichere Ausführung der Seilklettertechnik mit Handgeräten. Gleichzeitig lernen Sie, verunglückte Baumkletterer aus der Krone zu bergen und deren Erstversorgung zu übernehmen. Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung ab. Mit dem Zertifikat über den Lehrgangserfolg erhält der Teilnehmer das Nachweisheft für Kletterstunden der Gartenbau-Berufsgenossenschaft.

Inhalte: PSA, Materialkunde, praktische Rettungen durchführen und Erstversorgung vornehmen; Darstellung des Arbeitsverfahrens, Begriffsdefinitionen; Unfallverhütungsvorschriften (UVV), Gefährdungsbeurteilung, Betriebsanweisung; Material- und Ausrüstungskunde, Kontrolle, Wartung; Baumansprache und Baumsicherheitsbeurteilung; Absicherung des Arbeitsbereiches, Verkehrssicherungsmaßnahmen; Sicherungs- und Arbeitstechnik in der Baumkrone; Rettung und Hilfeleistung für Verunglückte, Erste Hilfe; Schnitttechniken mit Handgeräten, Abseiltechniken von Ästen; Aufstieg am Einfachseil.

mehr ...

Intensivkurs Baumkontrolle III und IV und Prüfung zum „FLL-Zertifizierten Baumkontrolleur“

26.6.2017 bis 28.6.2017
Kassel

Typische Schadensmerkmale häufiger Baumarten, Fallbeispiele, praktische Übungen; schriftliche und mündlich-praktische Prüfung.

mehr ...

Lehrgang „Zertifizierter Baumkontrolleur nach FLL“

26.6.2017 bis 30.6.2017
Schloss Fockenfeld

als Komplettmodul (I bis IV) mit Prüfung.

mehr ...

Lehrgang "Seilklettertechnik Stufe A - SKT A"

26.6.2017 bis 30.6.2017
Altdorf bei Nürnberg

SKT A 77-17. In 40 Stunden, verteilt auf 5 Tage, vermitteln wir Ihnen die theoretischen Kenntnisse und praktischen Fertigkeiten für die sichere Ausführung der Seilklettertechnik mit Handgeräten. Gleichzeitig lernen Sie, verunglückte Baumkletterer aus der Krone zu bergen und deren Erstversorgung zu übernehmen. Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung ab. Mit dem Zertifikat über den Lehrgangserfolg erhält der Teilnehmer das Nachweisheft für Kletterstunden der Gartenbau-Berufsgenossenschaft.

Inhalte: PSA, Materialkunde, praktische Rettungen durchführen und Erstversorgung vornehmen; Darstellung des Arbeitsverfahrens, Begriffsdefinitionen; Unfallverhütungsvorschriften (UVV), Gefährdungsbeurteilung, Betriebsanweisung; Material- und Ausrüstungskunde, Kontrolle, Wartung; Baumansprache und Baumsicherheitsbeurteilung; Absicherung des Arbeitsbereiches, Verkehrssicherungsmaßnahmen; Sicherungs- und Arbeitstechnik in der Baumkrone; Rettung und Hilfeleistung für Verunglückte, Erste Hilfe; Schnitttechniken mit Handgeräten, Abseiltechniken von Ästen; Aufstieg am Einfachseil.

mehr ...
 Website: plehn media
© 2017 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -