Webseite für Baumpflege, Baumfreunde und Arboristik

Termine

Lehrgang "Seilklettertechnik Stufe A - SKT A"

10.7.2017 bis 14.7.2017
Altdorf bei Nürnberg

SKT A 80-17. In 40 Stunden, verteilt auf 5 Tage, vermitteln wir Ihnen die theoretischen Kenntnisse und praktischen Fertigkeiten für die sichere Ausführung der Seilklettertechnik mit Handgeräten. Gleichzeitig lernen Sie, verunglückte Baumkletterer aus der Krone zu bergen und deren Erstversorgung zu übernehmen. Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung ab. Mit dem Zertifikat über den Lehrgangserfolg erhält der Teilnehmer das Nachweisheft für Kletterstunden der Gartenbau-Berufsgenossenschaft.

Inhalte: PSA, Materialkunde, praktische Rettungen durchführen und Erstversorgung vornehmen; Darstellung des Arbeitsverfahrens, Begriffsdefinitionen; Unfallverhütungsvorschriften (UVV), Gefährdungsbeurteilung, Betriebsanweisung; Material- und Ausrüstungskunde, Kontrolle, Wartung; Baumansprache und Baumsicherheitsbeurteilung; Absicherung des Arbeitsbereiches, Verkehrssicherungsmaßnahmen; Sicherungs- und Arbeitstechnik in der Baumkrone; Rettung und Hilfeleistung für Verunglückte, Erste Hilfe; Schnitttechniken mit Handgeräten, Abseiltechniken von Ästen; Aufstieg am Einfachseil.

mehr ...

Lehrgang "Seilklettertechnik Stufe B - SKT B"

10.7.2017 bis 14.7.2017
Altdorf bei Nürnberg

SKT B 80-17. Aufbauend auf dem SKT A Kurs erlernen Sie in 5 Tagen die sichere und effiziente Anwendung der Seilklettertechnik bei Einsatz der Motorsäge. Der schnelle Aufstieg, Techniken zum Erreichen peripherer Kronenbereiche, sichere Handhabung der Motorsäge im Baum, Einsatz von Steigeisen, Abseilen von Kronenteilen sind ebenso Gegenstand dieses Kurses wie die Rettung verunglückter Kollegen. Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung ab die von der Gartenbau BG überwacht wird. Der Lehrgangserfolg wird durch ein Zertifikat bestätigt.

Inhalte: Theoretische Grundlagen und praktische Fähigkeiten; Darstellung des Arbeitsverfahrens, Begriffsbestimmungen; Unfallverhütungsvorschriften (UVV), Gefährdungsbeurteilung, Betriebsanweisung; PSA, Auswahl und Einsatz; Überprüfung und Vertiefung der Kenntnisse und Fertigkeiten in der SKT; Schnitttechniken mit geeigneten motorisch angetriebenen Baumpflegegeräten; Abseiltechniken von Starkästen und Kronenteilen; Abtragen von Kronenteilen mit Brems- und Abseilgeräten; Rettung Verletzter / Handlungsunfähiger aus der Baumkrone; Rettung am Stamm mit Steigeisen.

mehr ...

Lehrgang "Seilklettertechnik Stufe A - SKT A"

10.7.2017 bis 14.7.2017
Kassel

SKT A 81-17. In 40 Stunden, verteilt auf 5 Tage, vermitteln wir Ihnen die theoretischen Kenntnisse und praktischen Fertigkeiten für die sichere Ausführung der Seilklettertechnik mit Handgeräten. Gleichzeitig lernen Sie, verunglückte Baumkletterer aus der Krone zu bergen und deren Erstversorgung zu übernehmen. Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung ab. Mit dem Zertifikat über den Lehrgangserfolg erhält der Teilnehmer das Nachweisheft für Kletterstunden der Gartenbau-Berufsgenossenschaft.

Inhalte: PSA, Materialkunde, praktische Rettungen durchführen und Erstversorgung vornehmen; Darstellung des Arbeitsverfahrens, Begriffsdefinitionen; Unfallverhütungsvorschriften (UVV), Gefährdungsbeurteilung, Betriebsanweisung; Material- und Ausrüstungskunde, Kontrolle, Wartung; Baumansprache und Baumsicherheitsbeurteilung; Absicherung des Arbeitsbereiches, Verkehrssicherungsmaßnahmen; Sicherungs- und Arbeitstechnik in der Baumkrone; Rettung und Hilfeleistung für Verunglückte, Erste Hilfe; Schnitttechniken mit Handgeräten, Abseiltechniken von Ästen; Aufstieg am Einfachseil.

mehr ...

Lehrgang "Seilklettertechnik Stufe B - SKT B"

10.7.2017 bis 14.7.2017
Kassel

SKT B 81-17. Aufbauend auf dem SKT A Kurs erlernen Sie in 5 Tagen die sichere und effiziente Anwendung der Seilklettertechnik bei Einsatz der Motorsäge. Der schnelle Aufstieg, Techniken zum Erreichen peripherer Kronenbereiche, sichere Handhabung der Motorsäge im Baum, Einsatz von Steigeisen, Abseilen von Kronenteilen sind ebenso Gegenstand dieses Kurses wie die Rettung verunglückter Kollegen. Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung ab die von der Gartenbau BG überwacht wird. Der Lehrgangserfolg wird durch ein Zertifikat bestätigt.

Inhalte: Theoretische Grundlagen und praktische Fähigkeiten; Darstellung des Arbeitsverfahrens, Begriffsbestimmungen; Unfallverhütungsvorschriften (UVV), Gefährdungsbeurteilung, Betriebsanweisung; PSA, Auswahl und Einsatz; Überprüfung und Vertiefung der Kenntnisse und Fertigkeiten in der SKT; Schnitttechniken mit geeigneten motorisch angetriebenen Baumpflegegeräten; Abseiltechniken von Starkästen und Kronenteilen; Abtragen von Kronenteilen mit Brems- und Abseilgeräten; Rettung Verletzter / Handlungsunfähiger aus der Baumkrone; Rettung am Stamm mit Steigeisen.

mehr ...

Praxistag Baumkontrolle

11.7.2017 bis 11.7.2017
Augsburg

In ausgesuchten Parks werden in Kleingruppen Baumkontrollen durchgeführt und die Ergebnisse diskutiert. Zugelassen sind nur Teilnehmer der Grundseminare.

mehr ...

Lehrgang "Update für Baumkontrolleure - KON+"

11.7.2017 bis 12.7.2017
Garmisch-Partenkirchen

KON+ 06-17. Jeder, der in der Baumkontrolle tätig ist, kennt die Situation: Dutzende von Bäumen hat man an einem Tag schon sicher beurteilt und jetzt steht man vor dem Einen und kommt zu keinem eindeutigen Urteil. Natürlich könnte man gleich sein Häkchen bei „Eingehender Untersuchung“ machen, aber viel lieber würde man mit einem fachkundigen Kollegen über den Baum diskutieren und dessen Einschätzung hören.

Mit diesem zweitägigen Workshop wollen wir Baumkontrolleuren eine Möglichkeit zum Austausch unter Fachkollegen geben und gleichzeitig über Neues informieren.

mehr ...

Baumkontroll-Seminar I: Verkehrssicherheit und Baumkontrolle

11.7.2017 bis 12.7.2017
Reinbek bei Hamburg

Das Fachseminar mit den rechtlichen Grundlagen. Themen: Verkehrssicherungspflicht – rechtliche Grundlagen; Die Baumkontrollrichtlinien der FLL; Vitalitätsansprache bei Straßen- und Parkbäumen; Baumbiologie und Wundreaktionen sowie das CODIT-Prinzip; Der Unterschied zwischen Baumkontrolle und Baumuntersuchung und die Umsetzung in die Praxis; Häufige Defektsymptome und Auffälligkeiten in der Krone, am Stamm, am Stammfuß und im Baumumfeld (Checklisten); Baumpflegerische Maßnahmen zur Herstellung der Verkehrssicherheit; Praktische Übungen zur Baumkontrolle (Gruppenarbeit).

mehr ...

„Erfolgreich Führen“ Eine vierteilige Seminarreihe für Betriebsinhaber, Geschäftsführer und Führungskräfte

11.7.2017 bis 13.7.2017
Grünberg, Bildungsstätte des Deutschen Gartenbaus, Gießener Straße 47

Baustein 2: Partnerschaftliche Kommunikation

mehr ...

Lehrgang "Seilklettertechnik und Kran - SKT K"

13.7.2017 bis 14.7.2017
Koblenz

SKT K 02-17. Kraneinsatz in der Baumpflege: Vor rund drei Jahren hat die Gartenbau Berufsgenossenschaft den Transport von Personen am Kranhaken im Rahmen von Baumfällungen als Arbeitsverfahren anerkannt. Vor allem bei schweren Lasten oder Spezialfällungen kommt die Kombination aus Seilklettertechnik (SKT) und Hubarbeitsbühne zum Einsatz. Wichtig ist dabei, dass die Person und die Last nicht gleichzeitig am Kran hängen. Dieser Spezial-Kurs richtet sich an erfahrende Kletterer mit SKT-B-Niveau.

mehr ...

Fortbildungsseminar „Sachkunde im Pflanzenschutz“

13.7.2017 bis 13.7.2017
Heidelberg, Ev. Emmausgemeinde, Obere Rödt 11

Themen: Rechtsgrundlagen; Integrierter Pflanzenschutz; Schadursachen allgemein; Biologischer Pflanzenschutz; Unkrautbekämpfung; Umgang mit Pflanzenschutzmitteln; Risikomanagement

mehr ...
 Website: plehn media
© 2017 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -