Überlebenskampf einer alten Feld-Ulme in TASPO BAUMZEITUNG

Die Feld-Ulme (Ulmus minor) vor dem Schloss Spangenberg fällt durch ihre Zähigkeit auf: Trotz eines hohen Befallsdruckes konnte sie der Ulmenkrankheit bisher widerstehen, obwohl ihr Standort für Ulmen nicht ideal ist. Geholfen hat ihr wohl auch die wiederholte Impfung mit DutchTrig, wie Philipp Funck in der Oktober-Ausgabe der TASPO BAUMZEITUNG beschreibt. Weitere Themen in der Ausgabe:

Ungewöhnliche Liriodendron-Allee

Es war ein besonderes Erlebnis für den Prof. Dr. Peter Kiermeier, vor 50 Jahren im Außengelände des Schlosses Illerfeld/Ferthofen auf eine Liriodendron-Allee zu stoßen. Über diese außergewöhnliche Anpflanzung erschien 1969 ein Bericht in der Baumzeitung. Wie geht es der Allee heute? Um dieser Frage nachzugehen, besuchte Kiermeier die Allee erneut. Seine Erkenntisse lesen Sie in der aktuellen Baumzeitung.

Stadtbaum-Strategie in Basel

Welche Strategie hat die Stadt Basel für die Entwicklung ihres Stadtbaumbestandes? Yvonne Aellen, Leiterin Grünflächenunterhalt in Basel (Schweiz), erläuterte diese auf der Fachtagung „Bäume in der Stadt“ in Heilbronn.

BaumRecht: Sicherungspflichten bei nicht verkehrssicherem Baumveteran

Welche Sicherungspflichten bestehen bei einem frei zugänglichen, jedoch nicht verkehrssicheren alten Baum mit herausgehobener Bedeutung? Rechtsexperte Rainer Hilsberg nimmt dazu in der Baumzeitung 5/19 Stellung.

Neugierig geworden? Ein kostenloses Probeexemplar der Baumzeitung können Sie hier bestellen.

TASPO Baumzeitung Abos

Partner