Webseite für Baumpflege, Baumfreunde und Arboristik
28. 11. 2016

Wald des Jahres 2017: Frankenwald

Mit seinen tiefen Tälern und hohen Baumwipfeln, verwunschenen Winkeln und endlosen Ausblicken ist der „Frankenwald“ auch ein ganz besonders schöner Wald. (Foto: Thomas Krämer)

Der Frankenwald ist das „Waldgebiet des Jahres 2017". Der Bund Deutscher Forstleute (BDF) wählte diesen Wald, weil es hier in besonderer Weise gelingt, die forstliche Nutzung in Einklang mit dem Naturschutz und der touristischen Nutzung zu bringen.

Der Frankenwald befindet sich im Norden Bayerns und Südosten Thüringens. Er ist zum größten Teil Naturpark und damit geschützte Natur- und Kulturlandschaft. Der Frankenwald ist zu etwa 60 Prozent in Privatbesitz, wobei rund 3.000 Privatwaldbesitzer mit 20.000 Hektar in fünf Waldbesitzervereinigungen organisiert sind. 20.000 Hektar  sind Staatswald und werden von den Bayerischen Staatsforsten bewirtschaftet.

Frankenwald wichtig für Holzwirtschaft und Naturschutz

Der Frankenwald ist nach wie vor eine wichtige Einkommensquelle für Waldbesitzer, die holzverarbeitende Industrie und Handwerksunternehmen. Zudem ist der Frankenwald ein beliebtes Wandergebiet und Deutschlands größte zertifizierte „Qualitätsregion Wanderbares Deutschland“. Im Naturpark Frankenwald werden durch die Forstleute 4.200 Kilometer markierte Wanderwege betreut. Andererseits ist der Frankenwald auch durch seine großen unzerschnittenen Waldgebiete Rückzugsraum seltener und bedrohter Arten. Der seltene Schwarzstorch kommt beispielsweise im Frankenwald flächendeckend vor und die Wildkatze kehrt zurück.

Frankenwald wird 2017 als Wald des Jahres gefeiert

Die feierliche und öffentliche Übergabe des Titels findet im Frühjahr des nächsten Jahres im Frankenwald statt. Das ganze Jahr 2017 wird dann der Wald mit zahlreichen Veranstaltungen von den verschiedenen Partnern und Akteuren gefeiert.

Diesen Beitrag
  • weiterleiten
  • drucken

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!
Hier Klicken!

Partner:

 Website: plehn media
© 2017 Haymarket Media GmbH - Alle Rechte vorbehalten -