Zustand der Hamburger Rosskastanien

Die Rosskastanie hat eine lange Tradition in Hamburg. Aufgrund der hohen Belastung durch verschiedene Schaderreger werden aber seit 2014 keine Rosskastanien mehr nachgepflanzt.

In den Wintermonaten wird das Ausmaß der Komplexerkrankung an den Rosskastanien deutlich. (Foto: Melzer/Doobe)

Insbesondere die Komplexkrankheit führt zu zahlreichen Fällungen. Ein engmaschiges Monitoring sorgt dabei für die Verkehrssicherheit und hat auch die Bäume im Blick, die mit der Erkrankung offenbar gut umgehen können, wie Thorsten Melzer und Gerhard Doobe in der BAUMZEITUNG 1/2019 beschreiben. Die Literaturliste zu ihrem Beitrag finden Sie hier:

Partner